Sommerfest mit Vintage Jazz & Swing aus England

The Dime Notes

Vinyl | Österreich-Premiere
Mittwoch, 19.6. | 20:30

Ein treibender 20er-Jahre-Jazz, angeführt von einer Klarinette, die scheinbar den Blues aufgesogen hat – bei einem Konzert von The Dime Notes bekommt das Nervous Leg Syndrom eine völlig neue Bedeutung, getreu dem Motto “Small band, huge swing!”! Die sensationellen Musiker aus England beglücken das Publikum mit vergessen geglaubten Song-Juwelen aus vergangenen Tagen und so wird eine swingende Zeitreise angetreten direkt nach New Orleans und in die Ära von Musikgrößen wie Jelly Roll Morten, Johnny Doods oder Red Nicols.

David Horniblow
, langjähriger Klarinettist von Chris Barber und ein Urgestein in Londons Jazz-Szene, führt die Truppe an, die mit frischer Herangehensweise das absolut Beste aus diesem zeitlosen Musikstil rausholt. Der Groove fährt in die Knochen und steckt an, damals wie heute und die durchaus sinnlichen Melodien, die diesen frühen Jazz damals so revolutionär und kontrovers erscheinen ließen, machen ihn bis heute über die Maßen populär und beliebt. Tanzen, mit den Füßen wippen und mit uns den Abschluss der Frühjahrssaison im Freudenhaus feiern!


Besetzung:
David Horniblow – Klarinette
Andrew Oliver – Klavier
Dave Kelbie – Gitarre
Louis Thomas - Bass

Zur Künstlerwebsite


€ 22,--