Kabarett / Vorarlberg

Gabi Fleisch

Sitzfleisch
Samstag, 12.5. | 20:30

Nach „FleischesLust“ und „GrillFleisch“ kokettiert die Vorarlberger Kabarettistin unter der Regie von Hajo Förster wiederum mit ihrem Namen. Neben typischen „Milieustudien“ und persönlichen Reflektionen parodiert sie manchmal auch in mehreren Rollen gleichzeitig den normalen „Alltagswahnsinn“ im Wartezimmer, am Computer, beim Friseur, am Telefon, auf dem Klo, beim Essen, am Stammtisch, sodass dem Publikum viele Situationen sehr bekannt vorkommen.

Der ehemalige Holstuoanar Johannes Bär wechselt in einigen Szenen von der Tuba ins Schauspielfach und überrascht durchaus mit komödiantischem Talent. Zusammen mit den anderen Musikern sorgt er für musikalisch auf hohem Niveau angesiedelte Intermezzi im Programm.

Gabi Fleisch – Kabarett
Johannes Bär
– Tuba, Trompete, Kabarett
Simon Gmeiner
– Trompete, Flügelhorn
Lucas Oberer – Steirische Knopforgel, Trompete


€ 25,- / 22.- inkl. 10 % VVK-Gebühr
Zur Künstlerwebsite