in Zusammenarbeit mit Slow Food Vorarlberg

Freudenhaus Genuss Salon

Spezialitäten aus Küche und Keller
Samstag, 14.4. | 17:00

Wie oft passiert es, dass man vom Essen in einem empfohlenen, mit Hauben bedachten Restaurant eher enttäuscht wird? Irgendwie hat man privat schon mindestens so gut, wenn nicht besser gegessen. Deshalb wollen wir für einmal Hobby–Köchinnen und Köchen, die mit saisonalen, regionalen, möglichst biologischen Lebensmitteln, und vor allem mit Liebe kochen, im Freudenhaus eine Plattform bieten um ihre feinen, delikaten Speisen einem breiteren Publikum vorzustellen.

In Zusammenarbeit mit Slow Food Vorarlberg haben wir Menschen gesucht, die bei diesem Experiment mitmachen. Leider hat sich das offensichtlich niemand zugetraut und wir mussten eine Alternative suchen - es tritt Plan B in Kraft:

Die im Catering versierten Köchinnen Barbara Gantner und Angelika Pramstaller bieten ein Potpourri an köstlichen kleinen Speisen – von Spargelsuppe über marinierten Schafkäse und Safran-Honig-Huhn bis Rote Beete mit Räucherforelle, um nur einige zu nennen. Unterstützt werden sie dabei von Sabine Mungenast, die Cakepops, Muffins, Törtchen und viele andere süße Kleinigkeiten anbietet.

Dazu passend kredenzen die Weinspezialisten Thomas Würbel und Katja Alfare spezielle und auch autochthone Weine, wie sie im Supermarkt nicht erhältlich sind.

Und als ganz besondere Einlage bringt CHORLUST im Rahmen seiner Genusswochen ab 19:30 h den Besuchern ein paar Ständchen dar. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Die Veranstaltung findet von 17 bis 21 Uhr statt.


€ 22,- Konsumbon inkl. 10 % VVK-Gebühr