Musik

Beim Musikprogramm im Frühjahr 2018 haben wir uns ein wenig zurückgenommen, da ja in dieser Hinsicht im Land eher ein Überangebot herrscht. Aber Künstler wie die Dudlerin Agnes Palmisano aus Wien oder Stiller Has aus Bern sind halt doch so speziell und fernab gängiger Klischees und Moden, dass wir sie unserem Publikum nicht vorenthalten wollen.

Im zweiten Teil unseres Programms 2018 gibt es dann vermehrt Konzerte, vor allem aus dem Bereich Weltmusik: Wir begrüßen zu den Sommerkonzerten Princezito von den Kapverdischen Inseln, das coole Hypnotic Brass Ensemble aus Chicago, die Roma-Blasmusikkapelle Fanfare Ciocarlia und die unvergleichliche Gabby Young aus London.

Und auch im Herbst bieten wir interessante und hochkarätige Konzerte. Da ist einmal Wiener Blond & das Original Wiener Salonensemble, die "Godfathers of Lounge" DePhazz, Renato Borghetti mit seinem Quartett aus Brasilien und als besonderes Gustostück die Musicbanda Franui mit dem Puppenspieler Nikolaus Habjan.