Ausblick Frühjahr 2020

Im Jahr 2019 hat das Freudenhaus endlich einen Platz gefunden, an dem es nun für die nächsten drei Jahre stehen bleiben kann. Wir danken der Marktgemeinde Lustenau - namentlich Bürgermeister Kurt Fischer und Vizebürgerneister Daniel Steinhofer - sehr herzlich für die Unterstützung der Kommune und hoffen auf weitere gute Zusammenarbeit!

Am Freudenhaus-Programm 2020 wird noch fleißig gearbeitet und es wird voraussichtlich Anfang März online sein, zeitgleich beginnt auch der Vorverkauf für die Veranstaltungen und wir versenden die gedruckten Programme. Wir freuen uns, Ihnen nachfolgend aber schon mal eine kurze Vorschau geben zu können:

Wir starten nach Ostern mit dem laut BesucherInnen schönsten Flohmarkt des Landes, bei dem wieder nach Herzenslust und dem Zeitgeist entsprechend - total nachhaltig - in altem Krempel gestöbert werden kann. Das Freudenhaus steht auch für eine Kunstform, wie sie sonst in der Region kaum geboten wird: zeitgenössisches Circustheater. Freuen Sie sich mit uns auf das wunderbare Zaubertheater der Compagnie Alogique aus Belgien, den phantastischen Tom Monckton aus Neuseeland, die farbenfrohe Installation MARAÑA mit mexikanischen Wurzeln oder den phantastischen Ennio Marchetto mit seinen Starschnitten. Und wenn im Juni zur Fußball-EM gutverdienende Männer dem kleinen runden Ball nachjagen, zeigen als Kontrastprogramm starke Frauen im Freudenhaus neuartige Kombinationen von zeitgenössischer Circuskunst und Musik - lassen Sie sich überraschen ...

Eine zweite Säule unseres kulturellen Angebotes ist seit jeher Kabarett und Literatur. Und so zeigt Alfred Dorfer noch einmal sein Erfolgsprogramm "und ..." im Freudenhaus. Auch Roland Düringer, Klaus Eckel oder Andreas Rebers sind mit ihren neuen Programmen vertreten und Carmela de Feo zeigt ihre "besten Knaller". Außerdem erstmals mit dabei: der bekannte bayerische Schauspieler Michael Lerchenberg mit einer musikalisch untermalten Hommage an Karl Valentin und Liesl Karlstadt.

Da die meisten anderen Kulturinitiativen vor allem Konzerte anbieten, haben wir diesen Bereich in letzter Zeit zurück gefahren, aber so ganz ohne Musik geht es halt doch nicht. Deshalb können wir mit den Yellowjackets aus den USA vorab schon mal eine JazzRockBand der ersten Stunde ankündigen und wer das Tanzbein schwingen will, kann schon jetzt auf den Sommerball der Big Band Egg trainieren.

Wer sich oder seinen Lieben vorab oder zu Weihnachten eine Freude machen will, kann dies bequem mit Freudenhaus Gutscheinen machen. Wir freuen uns auf die Saison 2020 und auf Sie, liebes Publikum!

Für das Freudenhaus-Team:

Willi Pramstaller