Gastronomie

Essen & Trinken im Freudenhaus

Die Freudenhaus-Gastronomie bietet jeweils ab 19:30 Uhr zur Einstimmung auf den jeweiligen Abend ein abwechslungsreiches Sortiment an kleinen Köstlichkeiten. Die verwendeten Lebensmittel kommen vorwiegend aus biologischem Anbau und aus der Region - alle Speisen werden frisch zubereitet. Auf Produkte der Lebensmittelindustrie wird weitgehend verzichtet, da deren Zutaten für Umweltzerstörung (Palmöl)verantwortlich und gesundheitsschädlich (Geschmacksverstärker) sind.

Die Weine beziehen wir vorwiegend von kleinen Weinbauern, das Mineralwasser kommt von Montes in Tirol (noch nicht im Besitz eines Lebensmittelmultis wie Nestlé) und die Säfte sind von der Firma Pfanner in Lauterach. Lediglich beim Bier schweifen wir geographisch ein wenig ab, weil uns Trumer Pils einfach so gut schmeckt!

Das Freudenhaus kann auch für Produktvorstellungen, Diskussionen, Firmenfeiern usw. gemietet werden. Bei Interesse informieren wir gerne über die Bedingungen.